Tullio Richter-Hansen

M.A. Studium der Theater-, Film- und Medienwissenschaft, Goethe-Universität Frankfurt/Main.

Forschungsschwerpunkte: Politik & Ästhetik des Films, 9/11 & Kino, Sport im Film, Genretheorie, Filmsynchronisation.

Laufende Dissertation zum Thema „Terror und Gegen-Terror. Politik und Ästhetik des US-Spielfilms in der Bush-Cheney-Ära“.

Vorträge und Publikationen u.a. zum Sportfilm als Genre und Post-9/11-Kino.