Markus Stauff

ist wissenschaftlicher Mitarbeiter am Bochumer Institut für Medienwissenschaft. Er schreibt an einer Dissertation zum Digitalen Fernsehen. Außerdem interessiert er sich für Fernsehsport (wozu er mit Ralf Adelmann den Text "Spielleiter im Fernsehsport" veröffentlich hat [in: Parr/Thiele: Gottschalk, Kerner und Co]) sowie für Diskursanalyse der Medien (Co-Herausgeber des Bandes "Technologien als Diskurse"). Gemeinsam mit KollegInnen hat er den Reader "Grundlagentexte zur Fernsehwissenschaft" zusammengestellt, der 2002 bei UTB erschienen ist.