Lars Nowak

Lars Nowak ist Medienwissenschaftler. Derzeit promoviert er bei Lorenz Engell an der Bauhaus-Universität Weimar zum Thema Deformation und Differenz: Zu den Filmen Tod Brownings und vertritt dort eine wissenschaftliche Mitarbeiterstelle. Aufsätze und Vorträge zum Verhältnis von Film und Taylorismus, zur psychoanalytischen und poststrukturalistischen Filmtheorie sowie zu Burroughs, Fellini und Browning.