Ekkehard Knörer

geb. 1971. Literatur- und Kulturwissenschaftler, Film- und Krimikritiker. Promotion zur Geschichte von ingenium und Witz. Publikationen zuletzt zu Bresson und Bollywood, Berliner Schule und Tod Browning. Kritiker für Perlentaucher und taz, Herausgeber des Online-Magazins Jump Cut. Lehraufträge Uni Konstanz, FU Berlin. Lebt in Berlin.