Christina von Braun

Prof. Dr. phil., geboren 1944 in Rom, ist Professorin am Kulturwissenschaftlichen Seminar der Humboldt-Universität zu Berlin. Von 1969 bis 1981 hat sie in Paris gelebt. Über 50 Filmessays zu kulturgeschichtlichen Themen sowie Bücher und Aufsätze zum Wechselverhältnis Geistesgeschichte und Geschlechterrollen, zu Film- und Medientheorie und zur Geschichte des Antisemitismus. Zuletzt erschienen: Versuch über den Schwindel. Religion, Schrift, Bild, Geschlecht, Zürich/München (Pendo) 2001.