Andrea Seier

M.A., geb. 1967, Studium der Theater, Film- und Fernsehwissenschaft an der Ruhr-Universität Bochum. 1996-2000 Mitarbeit im DFG Projekt: "Die Ordnung der Geschlechterverhältnisse" an der Universität Paderborn. Veröffentlichungen u. a.: "Das Wuchern der Diskurse. Perspektiven der Diskursanalyse Foucaults", hg. von Hannelore Bublitz, Andrea Bührmann, Christine Hanke und Andrea Seier. Frankfurt a. M./New York 1999