No 02

No 2: show reality | reality shows

> Roland Barthes
manifest
> Patrick Vonderau
Dogma im Kontext der Autorenpolitik
> , Michael Freerix, Claudia Lenssen,
Über die Herstellung von Körper, Schmerz und Begehren in Bruno Dumonts L’Humanité
> Anna Opel
Wie realistisch sind Sarah Kanes Theaterstücke?
> Christine Daum
Ein Interview mit Jürgen Zielinski
latent
> Winfried Pauleit
Die neue Schaubuehne und die Lesekultur
> Sabine Nessel
Zu Wim Wenders Film Summer in the City (Dedicated to the Kinks)
> Ute Volknant
Ein kleiner literarischer Speisezettel
> Silke Puschmann
Grenzgänge in den Filmen von Lætitia Masson
authentisch
> Ralf Adelmann
Überwachungskameras im Kontext des Fernsehens
> Holger Schulze
Tom Kummer vs. Reality
> Wolfgang Beilenhoff, Rainer Vowe
Ein authentisches Gespräch mit Wolfgang Beilenhoff und Rainer Vowe
> Christine Daum
Die Medientrainerin Milou van Sprang im Gespräch mit Christine Daum
wirklich wahr
> Michael Palm
Was Fake-Dokus von der Wahrheit halten
> Rainer Bellenbaum
Überlegungen zur Konzeption von Dogma 1995, Die Idioten, Das Fest und Mifune
> Andrea Seier, Sabine Schicke
> Laura U. Marks
Analog and Digital
medial
> Axel Preusz
Kunst und Politik unter Mitte
künstlich
> Naomi Salaman
'Turbulent 1998', a film installation of Shirin Neshat at the Serpentine Gallery
> Ansgar Vogt
die realität ist tot - es lebe die realität.de
> Susanne Holschbach, Christine Karallus, Kathrin Peters, Maren Polte, Inka Schube, Fabian Stech
in
Syndicate content